Plus X Award Volkswagen T-Cross Breeze
Plus X Award
 
Plus X Award
Ein offenes Vier-Meter-SUV – in heutigen Zeiten der Sicherheit ist die Studie VW T-Cross Breeze eine revolutionäre Innovation. Eben so innovativ wie das Äußere mit dem spannenden Gesicht ist die Bedienung, die VW über Touch-sensitive Flächen statt Schalter realisiert hat. Dazu gehören auch das „by wire“ über drei Glaswalzen gesteuerte DSG, die elektronische Parkbremse und die adaptive Dämpfereinstellung DCC. Neben dem ausgefallenen Design sind auch Materialien und Verarbeitung extravagant, wie es sich für eine Konzeptstudie gehört. Formstrick, Ceramique Kunstleder und Polyamid-Hybridfasern sind neu im Bereich der Bestuhlung, und eine gelaserte Lederlochung in den Türen betont das BeatsAudio-Soundsystem mit 300 Watt aus acht Kanälen. Trotz aller Technik und notwendiger Versteifungen wiegt das SUV-Cabrio im Geiste von Jeep und Munga gerade mal 1.250 Kilo und kommt damit selbst mit einem 1.0 TSI mit 110-PS auf flinke Fahrleistungen.

•   Mutige Mischung aus Cabrio und SUV
•   Touch-Bedienung statt Schalter
•   Elektronisch gesteuertes Fahrwerk

Zurück zur Produktübersicht