Plus X Award

Maserati Quattroporte – seit 1963 steht dieser Name für eine der edelsten Sportlimousinen auf dem Markt. Jetzt kommt eine Neuauflage von der Ferrari-Tochter, die in den Versionen GranLusso und GranSport einen durchaus unterscheidbaren Auftritt hinlegt. Stilvoller mit Seidenstoffen und Leder im Inneren und 20-Zoll-Felgen ist GranLusso, kernig-agressiver mit Vollledersitzen, 21-Zöllern und roten Bremssätteln die Version GranSport. Beide sind mit V6- und V8-Motoren zu bekommen, die bis zu 530 PS leisten. Die Kraft wird über eine Achtgang-Automatik von ZF auf die Straße gebracht, und per Tipper auf einem der Touchscreens wird die Charakteristik des Fahrwerks mit Gasdruck-Stoßdämpfern verstellt.

 

Achtgang-Automatik

Edelste Materialien

Skyhook-Fahrwerk verändert Charakteristik über Gasdruck

Zurück zur Produktübersicht