Fröling T4
Plus X Award

Eine Kombination aus verschiedenen, zum Teil patentierten Techniken ermöglicht der “T4″ Hackgutanlagen die Verwertung von Hackschnitzeln und Pellets sowie das Erreichen von Wirkungsgraden von bis zu 94 Prozent. Die Brennkammer ist mit hoch feuerfestem Siliziumkarbid ausgekleidet und schafft so eine außergewöhnlich heiße Verbrennungszone für einen sehr guten Ausbrand. Zudem macht die gute Energiebilanz die “T4″-Hackgutanlage zu den sparsamsten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die vollautomatische über zwei Ascheschnecken-Systeme erfolgende Ascheentsorgung bietet zusätzlichen Bedienkomfort.

Zurück zur Produktübersicht