Plus X Award

Bei der Entwicklung des Fostex TH-610, dem Nachfolger des TH-600, wechselten die Japaner Bauprinzip und Material: Der Neue ist jetzt ein geschlossener Kopfhörer, dessen 50-Millimeter-Membranen der Biodyna-Reihe mit einem ein Tesla starken Neodymantrieb in einem Gehäuse aus dem Holz der Schwarznuss bestehen. Das sorgt schon beim Anfassen für ein ganz besonderes Gefühl. Ohrpolster aus Protein-Leder und 375 Gramm Gewicht garantieren einen hohen Tragekomfort für lange Hörsessions. Den soll auch der neutraler abgestimmte Klang ermöglichen, der durch Frequenzen zwischen fünf Hertz und 45 Kilohertz bei einer Empfindlichkeit von 98 dB erzeugt wird. Das sauerstofffreie Kupferkabel kann optional durch ein symmetrisches Kabel ersetzt werden.


  • Geschlossener Kopfhörer mit Holzgehäuse
  • 50-mm-Treiber mit kräftigem Neodym-Antrieb
  • Austauschbares Kabel



Zurück zur Produktübersicht