Dauerholz Terrassendielen
Plus X Award
Mit DAUERHOLZ ist ein Durchbruch auf dem Gebiet der Holzschutzforschung gelungen. Durch eine patentierte Wachsimprägnierung wird Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft bis in den Kern gegen Witterung und Schädlinge geschützt. Deshalb vereinigt es in sich sämtliche Eigenschaften, die bisher nur Tropenholz zugeschrieben wurden: Es ist nicht nur belastbarer und härter als lediglich oberflächengeschütztes Holz, sondern auch dauerhaft resistent gegen Witterungseinflüsse sowie den Befall von Insekten und Pilzen. Es braucht im Gegensatz zu konventionell konservierten Hölzern zum Erhalt der Dauerhaftigkeit keine Nachbehandlung mehr. Nachhaltigkeit ist eine wesentliche Eigenschaft von DAUERHOLZ. Basismaterial für die Produktion ist Schnittholz der heimischen Waldkiefer und anderer heimischer Holzarten. Nach einer exakt auf das patentierte DAUERHOLZ-Verfahren abgestimmten Vorkonditionierung und einer anschließenden Trocknung wird in einem Autoklaven flüssiges Wachs in das Holz eingebracht. Das so behandelte Holz kann dann in den üblichen Verfahren wie sägen, hobeln und profilieren bearbeitet werden.

Zurück zur Produktübersicht